Facebook
Facebook
Youtube
Instagram

Reihe: «theorie.org»

Die Publikationsreihe trägt sowohl dem neu erwachenden Interesse an theoretischen Grundlagen linker Politik als auch dem Bedürfnis nach Reflexion politischer Praxis Rechnung. Die Autorinnen und Autoren nähern sich ihrem Gegenstand sachlich, nüchtern und ohne Nostalgie, aber stets mit emanzipatorischem Anspruch. Dabei verpflichten sie sich einem hohen Maß an Verständlichkeit. «theorie.org» arbeitet die zentralen Themen linker Debatte kritisch auf, fasst Resultate zusammen und versucht zentrale Gedanken für die Zukunft festzuhalten. Die Reihe bietet fundiertes Überblickswissen, will Orientierungshilfe geben und Perspektiven aufzeigen.

Website: http://www.theorie.org/

Robert Steigerwald in «Marxistische Blätter»:
Ich habe schon einige Bücher dieser schönen Reihe theorie.org des Verlags besprochen, der ein klares Profil hat, also nicht nach dem Motto druckt «Egal was, Hauptsache, es bringt Gewinn». Es ist zwar nicht ganz mein eigenes Profil, aber diese Reihe schöner, handlicher, preiswerter Bücher ist geeignet, sich im Laufe der Zeit eine Grundlagenliteratur in Sachen Marxismus aufzubauen.

Medien zum Thema
Treffer 1 bis 10 von 39 | Seite: 1 2 3 4 
Cover

Klopotek Felix: Rätekommunismus

«Die soziale Revolution ist keine Parteisache!», lautet der Schlachtruf des Rätekommunismus, bereits 1920 gegen den Führungsanspruch der Bolschewiki geschleudert. Diese Courage hat den Rätekommunismus legendär gemacht – organisationskritisch und antiautoritär, gleichermaßen gegen Sozialdemokratie wi… Weiter»

Buch
1. Auflage 2021
240 Seiten, kartoniert
ISBN 3-89657-674-7
12,00 Euro
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

Warenkorb


Cover

Bellermann, Johannes: Gramscis politisches Denken

Antonio Gramsci ist eine linke Ikone. Er ist bekannt für seine Hegemonietheorie und steht für einen undogmatischen Weg zur Revolution. Er nahm in der italienischen Arbeiter*innenbewegung eine führende Rolle ein und starb als antifaschistischer Märtyrer. So relevant und populär sein Werk auch ist, so… Weiter»

Buch
1. Auflage 2021
200 Seiten, kartoniert
ISBN 3-89657-679-8
12,00 Euro
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

Warenkorb


Cover

Wimmer, Christopher: Lumpenproletariat

Heute sind es meist die Armen und Ausgegrenzten, die sowohl in neuen, reaktionären Weiter»

Buch
1. Auflage 2021
Kartoniert
ISBN 3-89657-647-X
12,00 Euro
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

Warenkorb


Cover

Peham, Andreas: Kritik des Antisemitismus

Seit jeher helfen Juden mit den ihnen zugeschriebenen bösen Taten oder Absichten, das Unerklärliche erklärbar zu machen und Sinn zu stiften. Mit der antisemitischen Feindbildproduktion lässt sich insbesondere in Krisen- und Umbruchzeiten die Sehnsucht nach einfachen, klaren Antworten befriedigen.  Weiter»

Buch
1. Auflage
200 Seiten, kartoniert
ISBN 3-89657-689-5
Ca. 12,00 Euro
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)
Erscheint im 2. Halbjahr 2021

Warenkorb


Cover

Marz, Ulrike: Kritik des Rassismus

Der Begriff des Rassismus ist nicht nur politisch, sondern auch theoretisch weithin umkämpft. Das hat nicht zuletzt damit zu tun, dass auch das rassistische Denken selbst historischen Veränderungen unterliegt. Wo Rassisten/innen einst biologistisch argumentierten und Menschen aufgrund ihrer „Rasse“ … Weiter»

Buch
1. Auflage 2020
240 Seiten, kartoniert
ISBN 3-89657-699-2
12,00 Euro
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

Warenkorb


Cover

Wörsching, Mathias: Faschismustheorien

Faschismus – kaum ein Begriff steht so für Unfreiheit und Massenmord, kaum ein Wort wird quer durch die politischen Lager so inflationär als Kampfbegriff benutzt. In den Diskussionen von heute und damals sucht das Buch nach Anregungen für eine Gegenwart, in der die Gefahr von Rechtsaußen nicht nur i… Weiter»

Buch
1. Auflage 2020
240 Seiten, kartoniert
ISBN 3-89657-673-9
12,00 Euro
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

Warenkorb


Cover

Keller, Mirja / Kögler, Lena / Krawinkel, Moritz / Schlemermeyer, Jan: Antifa

In dem Buch, «Antifa – Geschichte und Organisierung», verfolgen die Autor_innen die Vorläufer, Theorien und Praktiken der linksradikalen Antifaschist_innen und erläutern konkret die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der gegenwärtigen Ausprägungen, wie Antideutsche, Antinationale oder Bewegungslinke. Weiter»

Buch
3., aktualisierte Auflage 2018
180 Seiten, kartoniert
ISBN 3-89657-696-8
12,00 Euro
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

Warenkorb


Cover

Zeiler, Moritz: Materialistische Staatskritik

Die Analysen des Staates gehen in der Linken weit auseinander. Das Spektrum der Interpretationen reicht von der Idealisierung bis zur Dämonisierung, von der Übernahme des Staates bis zu seiner Abschaffung. Während der Staat für die einen als Garant des Allgemeinwohls gilt, betrachten ihn andere als … Weiter»

Buch
1. Auflage 2017
200 Seiten, kartoniert
ISBN 3-89657-671-2
12,00 Euro
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

Warenkorb


Cover

Ohme-Reinicke, Anette: Soziale Bewegungen

Die Bezeichnung «Soziale Bewegung» tauchte erstmals im Zusammenhang der Französischen Revolution auf. Gemeint war damit jener Prozess, in dem Menschen die Überzeugung gewinnen, dass ihr Schicksal nicht von höheren Gewalten, wie Göttern oder klerikalen Herrschern, quasi natürlich festgelegt ist, sond… Weiter»

Buch
2017
Kartoniert
ISBN 3-89657-692-5
Ca. 12,00 Euro
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)
Erscheint im 1. Halbjahr 2022

Warenkorb


Cover

theorie.org -- Die ersten zwanzig Bände in Geschenk-Kassette

Die linke Basis-Reihe «theorie.org» existiert jetzt genau zehn Jahre. Aus diesem Anlass bieten wir jetzt eine limitierte, nummerierte Jubiläumsausgabe mit zwanzig Bänden im Schuber an. Weiter»

Buch
1. Auflage 2012
4037 Seiten, Kassette
ISBN 3-89657-672-0
240,00 Euro
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

Warenkorb


Treffer 1 bis 10 von 39 | Seite: 1 2 3 4 
Siehe auch
legal, illegal
Links
Homepage zu "theorie.org"
| |