Facebook
Facebook
Youtube
Instagram

El chico diferente - Literaturhandreichung

Die vorliegende praktische Handreichung ist der vierte Band in der Reihe ┬źAl espa├▒ol por las letras┬╗ zur Behandlung von Literatur im Spanischunterricht und setzt sich mit dem Jugendroman El chico diferente (B1) von Juli├ín Soler Le├│n auseinander (s. unten in der Leiste).

Die Unterrichtseinheit bietet unter der Leitperspektive ┬źBildung f├╝r Toleranz und Akzeptanz von Vielfalt┬╗ das immer noch an Schulen stiefm├╝tterlich behandelte Thema der Homosexualit├Ąt didaktisch wie auch p├Ądagogisch aufbereitet dar und macht es Sch├╝ler*innen der beginnenden Oberstufe im Rahmen der se├▒as de identidad altersgerecht zug├Ąnglich.

Sie hat den Anspruch sowohl der erz├Ąhlten Geschichte als auch den darin aufgeworfenen Themen, die weit ├╝ber die Lekt├╝re hinausreichen, gerecht zu werden. Hierzu z├Ąhlen u.a.: Erwachsenwerden, Selbstfindung und Identit├Ąt, Schule, Mobbing, Mediengesellschaft, Freundschaft und Familie, Liebe, Leben in der Gro├čstadt, ├ästhetik, personale und gesellschaftliche Vielfalt, Antidiskriminierung, Formen von Vorurteilen, Konfliktbew├Ąltigung, Minderheitenschutz und Solidarit├Ąt. Dabei kommen fachspezifische Kompetenzen, insbesondere die literarische Kompetenz, Medien, Sozialformen und Methoden zum Einsatz, sodass eine abwechslungsreiche und motivierende Lekt├╝rearbeit gelingen kann, die sowohl auf kognitive, kreative als auch affektive Komponenten setzt.

Die Literaturhandreichung beinhaltet eine Einf├╝hrung in die Unterrichtseinheit, eine tabellarische ├ťbersicht ├╝ber die einzelnen Doppelstunden, Aufgaben der pre- und poslectura, einen Erwartungshorizont zu den einzelnen Arbeitsbl├Ąttern sowie kurze Zusammenfassungen der einzelnen Kapitel.


Der Roman El chico diferente

Das erste Verliebtsein ist ein ganz besonderes Moment im Leben eines Jugendlichen: Unbekannte Gef├╝hle, Unsicherheiten, Erwartungen und Entt├Ąuschungen pr├Ągen diese Erfahrung. Der 16-j├Ąhrige David durchlebt genau diese Phase. Doch er verliebt sich nicht in ein M├Ądchen, sondern in einen neuen Klassenkameraden, den Teenieschwarm Jonat├ín. Sein Leben wird f├╝r ihn selbst wie auch f├╝r sein Umfeld zunehmend konfliktreicher, als seine Gef├╝hle durch einen unsch├Ânen Zufall ├Âffentlich werdenÔÇŽ
Der Jugendroman zeigt auf humorvolle Art und Weise Davids Weg zu sich selbst auf, wie er trotz anf├Ąnglicher Widrigkeiten seine eigene queer-Identit├Ąt entwickelt und dabei auch seine erste Liebe erlebt.

Medienstimmen:
Der Jugendroman zeigt auf eindr├╝ckliche und dennoch humorvolle Art und Weise Davids Weg zu sich selbst. Der ungek├╝rzte originalsprachige Text mit Worterkl├Ąrungen ist f├╝r jugendliche Spanischlernenede sehr gut geeignet, da er einen unterhaltsamen literarischen Text mit einem vielschichtigen Thema verbindet und altersgerecht zug├Ąnglich macht.
ekz bibliotheksservice IN 2020/12
Mehr
Cover ISBN 978-3-89657-947-8

Wasserb├Ąch, Stefan:
El chico diferente - Literaturhandreichung
Al espa├▒ol por las letras
1. Auflage 2020
Buch
68 Seiten, kartoniert
Schmetterling
ISBN 3-89657-947-9
16,80 EUR
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

In den Warenkorb

Downloads
InhaltsverzeichnisVorwortTextprobe
Autoreninfo
Stefan Wasserb├Ąch
Hintergrund
LiteraturhandreichungenEl chico diferente: Lekt├╝re, HandreichungNeu: Spanischlekt├╝ren zu LGBTQZentralabitur Bremen
Leserstimmen
Kommentar schreiben
Merkzettel
| |
Ergńnzende Titel: