Facebook
Facebook
Youtube
Instagram

Sino-Sudoku, Bd. 1

Vielen Chinesischlernern bereiten die komplizierten chinesischen Schriftzeichen Kopfzerbrechen: Die Einprägung grundlegender Zeichen ist mit einem sehr hohen Übungsaufwand verbunden. Das innovative «Chinesische Zeichen-Sudoku» macht sich die Bekanntheit und Beliebtheit des Sudoku zunutze, um die Scheu vor den Schriftzeichen abzubauen und deren Erlernung zu erleichtern.
Statt, wie üblich, mit neun Zahlen werden die «Chinesischen Sudokus» mit neun chinesischen Schriftzeichen ausgefüllt, die zusammen einem Satz aus dem alltäglichen Gebrauch entsprechen. Beim spielerischen Rätseln, Einfüllen und Wiederausradieren prägen sich die oftmals komplizierten Zeichen leicht ein und das Schreiben wird geübt: Während der Lösung eines Rätsels wird jedes Schriftzeichen mindestens neun Mal geschrieben und unzählige Male gelesen. Zudem wird durch die intensive Beschäftigung mit den Zeichen auch deren Bedeutung erlernt.
Eine motivierende, neuartige Lernmethode, die auf dem didaktischen Prinzip basiert, daß Spaß und Spannung die Einprägung sprachlicher Phänomene fördern.

Medienstimmen:
Band zwei der Sino-Sudoku-Reihe ist bereits in Planung und wird alle erfreuen, die im wahrsten Sinne des Wortes «spielend» Chinesisch lernen wollen.
Going global Infodienst
Mehr
Cover ISBN 978-3-89657-451-0

Padoan, Paolo/Dauber, Dorothee:
Sino-Sudoku, Bd. 1
Chinesische Schriftzeichen spielend lernen
1. Auflage 2007
Buch
176 Seiten, kartoniert
Schmetterling
ISBN 3-89657-451-5
12,80 EUR
(inkl. MwSt., zzgl. Porto)

In den Warenkorb

Downloads
VorwortTextprobePressetextWeitere Downloads
Autoreninfo
Paolo PadoanDorothee Dauber
Hintergrund
Chinesische Schriftzeichen spielend lernenSchmetterling Verlag im «Buchmarkt»Chinesische SchriftzeichenChinesische Spiele
Leserstimmen
Kommentare lesen (3)Kommentar schreiben
Merkzettel
| |
Ergänzende Titel:
Zurück   1 / 4   Weiter