Facebook
Facebook
Youtube
Instagram

Anthropozän

2000 stellten der Chemiker Paul J. Crutzen und der Biologe Eugen F. Stoermer eine einflussreiche These auf: Der Einfluss der Menschheit auf den Planeten sei inzwischen so groß, dass man von einem neuen Erdzeitalter sprechen müsse, dem Anthropozän. Der Begriff machte rasch Karriere: Nicht nur in den Erdwissenschaften, sondern auch in den Sozial- und Geisteswissenschaften sowie der Kultur, wo er zum Ausgangspunkt von Filmen, Dokumentationen und Ausstellungen wurde. Doch der Begriff und seine genaue Definition bleiben umstritten. Dies beginnt bei der weiterhin ungeklärten Frage, wann das Anthropozän beginnt: Schon mit dem Beginn des Ackerbaus? Mit der europäischen Expansion und Kolonialisierung weiter Teile der Erde? Mit der Industrialisierung, dem Siegeszug des Kapitalismus? Und ist es tatsächlich der «Mensch» an sich, der für die Umbrüche verantwortlich ist? Oder verschleiert es eher, wie feministische und postkoloniale Kritiker:innen argumentieren, dass verschiedene Gruppen von Menschen in ganz unterschiedlichem Maß zu den Krisen beigetragen haben, die unser Zeitalter auszeichnen? Welche blinden Flecken hat das Konzept des Anthropozäns? Welche alternativen Begriffe werden vorgeschlagen? Und was bedeutet die Debatte um das Anthropozän aus einer Perspektive emanzipatorischer Politik – welche Handlungsräume ergeben sich daraus, welche Visionen für die Zukunft, welches Potential für widerständiges oder kreatives Handeln? Bisher gibt es kaum einführende Literatur zum Thema – vor allem keine, die auch die Kritik am Begriff und die alternativen Vorschläge berücksichtigt, die in der Debatte aufgebracht wurden. Diese Lücke möchte der Band füllen. Er stellt den aktuellen Stand der Anthropozän-Debatte kompakt und verständlich dar. Die These eines neuen Erdzeitalters wird aus einer interdisziplinären Perspektive dargestellt und aus einer kritischen, linken Perspektive diskutiert.

Cover ISBN 978-3-89657-031-4

Rombach, Alice / Schumacher, Juliane:
Anthropozän
Mensch, Technik, Kultur im Zeitalter globaler Krisen.
1. Auflage 2023
Kartoniert
Schmetterling
ISBN 3-89657-031-5
Ca. 18,00 EUR
(voraussichtl. Ladenpreis
inkl. MwSt., zzgl. Porto)

Erscheint im 2. Halbjahr 2024

In den Warenkorb

Autoreninfo
Juliane SchumacherAlice Rombach
Hintergrund
Neues GesamtverzeichnisNeues für das Frühjahr 2024
Leserstimmen
Kommentar schreiben
Merkzettel
| |